Feb 14 2017

WK Wertkontor: Effizienter Direktvertrieb besteht
nicht nur aus Fachwissen

Das digitale Zeitalter hat den kollektiven Kaufprozess verändert. Durch die dauerhafte Verfügbarkeit des Internets profitieren Kunden von Shops, die keine Öffnungszeiten mehr haben und jederzeit erreichbar sind. Dennoch gibt es die Tendenz, dass Kunden insbesondere bei Gütern, die keine klassischen Konsumgüter sind, großen Wert auf persönliche Beratung legen und solche Waren ungern im Internet bestellen.

Auch WK Wertkontor betreibt den Vertrieb seiner Luxusgüter auf der Grundlage von persönlicher Beratung und in direktem Kundenkontakt. In entspanntem Rahmen, beim Kunden zu Hause, kann der Interessent das Objekt seiner Begierde in Ruhe in Augenschein nehmen und mit dem qualifizierten Kundenberater von WK Wertkontor nach Herzenslust fachsimpeln. Daraus entsteht eine Vertrauensbasis, die nicht nur verkaufsfreundlich ist, sondern auch dem Kunden das Gefühl vermittelt, für alle seine Fragen und Anliegen einen festen Ansprechpartner zu haben. WK Wertkontor vertreibt seine waren deshalb ausschließlich per Direktvertrieb – keines der Produkte ist online oder in einem regulären Geschäft erhältlich. Das Internet dient im Zuge dessen eher dazu, um Kunden schon mal einen Einblick in das Sortiment zu geben – gekauft wird allerdings weiterhin auf persönlicher Ebene, von Angesicht zu Angesicht.

Softskills sind ein entscheidender Bestandteil des Verkaufserfolgs

Direktvertrieb ist nicht gleich Direktvertrieb, denn es gibt zahlreiche Möglichkeiten und Verkaufsstrategien, welche der jeweilige Vertriebsmitarbeiter anwenden kann. Und genau diese Herangehensweise entscheidet darüber, wie der Kunde das Unternehmen wahrnimmt und ob Interesse für die jeweiligen Produkte entsteht und es vielleicht sogar zu einem Kauf kommt.

Während für den Direktvertrieb bei WK Wertkontor vor allem Interesse an Kunst und Geschichte definitiv von Vorteil sind, ist es doch nicht ausschließlich das Fachwissen, welches einen Vertriebsmitarbeiter zu einem guten Verkäufer macht.
Das Start-Up-Magazin Gründerszene betont etwa, dass es vor allem die so genannten Soft Skills sind, die über den Erfolg im Direktvertrieb entscheiden. Auch WK Wertkontor achtet auf die Persönlichkeit seiner Angestellten. Denn während Fachwissen erlernt werden kann, sind gewisse Eigenschaften Voraussetzung für einen erfolgreichen Verkäufer.

Denn bis es wirklich zu einem Verkauf kommt, ist es nicht selten ein langer Weg. Wer erfolgreich im Direktvertrieb eines Unternehmens wie WK Wertkontor arbeiten möchte, muss diszipliniert sein.

Authentizität kommt beim Gegenüber gut an

Natürlich ist ein umfangreiches Fachwissen Voraussetzung für die Arbeit im Direktvertrieb bei WK Wertkontor. Immerhin müssen Kunden, die oftmals über eine große Vorbildung verfügen, fachgerecht und professionell beraten werden. Doch neben allen fachlichen Kompetenzen ist es für einen erfolgreichen Verkauf wichtig, dass dem Käufer sein Gegenüber sympathisch ist. Der Sympathiefaktor entscheidet darüber, ob das Verkaufsgespräch von dem Käufer als angenehmen wahrgenommen wird. Mindestens genauso wichtig ist es im Direktvertrieb bei WK Wertkontor authentisch zu bleiben. Das wird nicht nur vom Käufer positiv wahrgenommen, sondern steigert außerdem die langfristige Zufriedenheit und ermöglicht auch ein Kundenverhältnis von Dauer.

Aktuelles und Neuigkeiten: www.wkwertkontor.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.