Aug 03 2018

WK Wertkontor informiert: Diese persönlichen Voraussetzungen sollte man für eine Karriere im Direktvertrieb mitbringen

Die Jobs in der Direktvertriebsbranche sind beliebt. Das weiß auch der Luxuswarenhändler WK Wertkontor aus Gütersloh, der seine exklusiven Produkte, nämlich Faksimiles und Lithographien, über den direkten Vertrieb anbietet. Die Stellen als Vertriebsmitarbeiter sind unter anderem deshalb begehrt, weil sie flexible Arbeitszeiten mit sich bringen. Hierdurch lassen sich Familie, Freizeit, Beruf und Karriere hervorragend miteinander vereinbaren. Weitere Gründe, welche die Tätigkeit als Vertriebsmitarbeiter so attraktiv machen, sind die finanziellen Erfolge, die man hier erzielen kann, und die Tatsache, dass man diesen Job auch noch im Rentenalter problemlos ausführen kann.

Die WK Wertkontor GmbH verfügt über ein erfahrenes Team aus Vertriebsmitarbeitern, das die qualitätsbewussten Kunden zu Hause besucht, um hier im Zuge eines ausführlichen Verkaufsgesprächs die Reproduktionen wertvoller Handschriften und Codices wie zum Beispiel Dantes Göttliche Komödie oder den Rosenroman zu präsentieren. Den Erfolg, den die WK Wertkontor hierbei verzeichnen kann, hat sie ihren engagierten und sehr kompetenten Vertrieblern zu verdanken. Das Geheimnis des in Gütersloh beheimateten Unternehmens? Die sorgfältige Auswahl der Vertriebsmitarbeiter.

Vertriebsmitarbeiter bei WK Wertkontor: Hierauf legt das Unternehmen Wert

Generell kann jeder Mensch, gleich welche Ausbildung er durchlaufen hat, eine Karriere im Direktvertrieb starten. Laut WK Wertkontor gibt es lediglich einige persönliche Voraussetzungen, die der Bewerber oder die Bewerberin mit sich bringen muss. Diese sind dafür umso wichtiger und bilden in Verbindung mit einer professionellen Produktschulung das A und O für eine erfolgreiche Tätigkeit als Vertriebsmitarbeiter. Um welche persönlichen Voraussetzungen handelt es sich?

Die mitunter wichtigste Voraussetzung für eine Karriere im Direktvertrieb ist die Freude am Umgang mit Menschen, denn als Vertriebsmitarbeiter hat man nahezu jeden Tag mit Kunden zu tun. Für die Arbeit im persönlichen Kundenkontakt bedarf es eines gewissen Maßes an Empathie, Offenheit, Eloquenz und Kommunikationsfreudigkeit. Man sollte also kein Problem damit haben, nicht ausschließlich über die angebotenen Produkte zu sprechen, sondern auch geübt im sogenannten Small-Talk sein.

Personen, die sich für den direkten Vertrieb von Produkten entscheiden, sollten außerdem in verschiedener Hinsicht flexibel sein. Und zwar einerseits, was die Arbeitszeiten betrifft. Der Direktvertrieb ist kein klassischer 9-to-5-Job von Montag bis Freitag. Im Direktvertrieb kann es auch mal vorkommen, dass man einen Beratungstermin am Abend oder an einem Samstag wahrnehmen muss. Viele Menschen sehen genau das, die flexible Vereinbarung von Terminen, als Vorteil an. Aber nicht alle.

Flexibel muss man jedoch nicht nur in diesem Bereich sein, sondern auch hinsichtlich der verschiedenen, vielleicht auch einmal schwierigen Charaktereigenschaften von Kunden. Kunden sind nicht immer freundlich und zuvorkommend, und Verkaufsgespräche verlaufen nicht immer optimal. Damit muss man als Vertriebsmitarbeiter umgehen können.

Wichtige Eigenschaften zur Ausübung dieser attraktiven Arbeit sind weiterhin physische und psychische Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, unternehmerisches und zielorientiertes Denken.

Fragen zur Karriere im Direktvertrieb? Die Spezialisten des Luxusgütervertriebs WK Wertkontor in Sachen direkter Kundenkontakt sind telefonisch unter +49 (0) 5241 / 704 740 0 zu erreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.